ZEITUMSTELLUNG 2018 SOMMERZEIT WINTERZEIT - ZEITUMSTELLUNG-ZEIT-UMSTELLUNG 2018 - WINTER-SOMMER ZEIT

DIE ZEIT UM 2 STUNDEN VORSTELLEN UND
ALS NORMALZEIT BEIBEHALTEN ! ?
Direkt zum Seiteninhalt

ZEITUMSTELLUNG 2018 SOMMERZEIT WINTERZEIT

DIE VORTEILE ? !

NACH DEM JOB ABENDS NOCH SCHWIMMEN GEHEN

Anfang Oktober noch bei Sonnenschein um 18 Uhr die Sonne genießen

MACHEN SIE MIT IHREN LIEBEN NOCH EINEN BOOTSAUSFLUG

Sie entspannnen nach der Arbeit bei einem Spaziergang das schöne Herbst-Wetter

NOCH KURZ AUF DIE SKIPISTE

DIE NACHTEILE ! ?

SPAREN WIR STROM WENN ES IM SOMMER BIS 23 UHR HELL IST

WIRD STROM GESPART WENN ES IM WINTER MORGENS DUNKLER IST

MÜSSEN KÜHE MORGENS FRÜHER GEMOLKEN WERDEN

ALS NORMALZEIT SO BEIBEHALTEN ? !
SIE HABEN BESTIMMT NOCH WEITERE iDEEN ODER AUCH KRITIK




Als die derzeitige Sommerzeit wird die im Sommerhalbjahr oder auch darüber hinaus gegenüber der Normalzeit meist um eine Stunde vorgestellte Uhrzeit bezeichnet. Sie wird fast nur in Ländern der gemäßigten Zonen angewendet. Umgangssprachlich wird die Normalzeit zur Unterscheidung von der Sommerzeit auch Winterzeit genannt. Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt jeweils am letzten Sonntag im März um 2:00 Uhr MEZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 2:00 Uhr auf 3:00 Uhr vorgestellt wird. Sie endet jeweils am letzten Sonntag im Oktober um 3:00 Uhr MESZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr zurückgestellt wird.

Wie geht es unseren Schülern bei einer Zeitumstellung siehe link

DIE EU ZEIT UM 2 STUNDEN VORSTELLEN
STELLEN SIE SICH VOR DIE ZEIT WIRD UM 2 STUNDEN VORGESTELLT ?

NÄCHSTE ZEITUMSTELLUNG IST am SONNTAG den 25 MÄRZ 2018

BIS 23 UHR IM FREIBAD DIE SONNE GENIESSEN

STROM SPAREN WENN IM SOMMER DIE SONNE ERST UM 23 UHR UNTERGEHT

Anfang Oktober noch bei Sonnenschein um 18 Uhr die Sonne genießen

MACHEN SIE MIT IHREN LIEBEN NOCH EINEN BOOTSAUSFLUG

Sie entspannnen nach der Arbeit bei einem Spaziergang das schöne Herbst-Wetter

NOCH KURZ AUF DIE SKIPISTE

NACH DEM JOB ABENDS NOCH SCHWIMMEN GEHEN

MÜSSEN DIE KÜHE 2 STUNDEN FRÜHER GEMOLKEN WERDEN

UND IN DER NORMALZEIT BEIBEHALTEN
STELLENANGEBOTE IM PRIVATHAUSHALT
Der Termin für die nächste Zeitumstellung

Seit dem 29.10.2017 befinden wir uns in der Winterzeit (Normalzeit).

Dabei wurde die Uhr um 1 Stunde von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt, "die Nacht war 1 Stunde länger".

Die nächste Zeitumstellung ist am:

Sonntag den 25.03.2018 um 2:00 Uhr.

Die Uhr wird dann um 1 Stunde vorgestellt, "die Nacht ist also 1 Stunde kürzer". Dabei findet der Wechsel von der Winterzeit (Normalzeit) in die Sommerzeit statt.
Zwischen  1950 bis 1979 drehte Deutschland nicht an der Zeitumstellung oder an den Uhren. Und stand mit  dieser Haltung in Europa auf ziemlich verlorenem Posten der Zeitumstellung. 1978 wurde  erstmals wieder über die Einführung der MESZ diskutiert, die man 1980 schließlich umsetzte. Dieses Mal waren die Gründe sowohl politischer als  auch ökonomischer Natur. Zum einen beugten sich beide deutsche Staaten  dem Druck des europäischen Auslandes, zum anderen zog die Ölkrise von  1973 ihre Spuren nach sich. Man erhoffte sich eine bessere  Energieeinsparung - was sich allerdings nicht bestätigte.
                                                                                                                                 
1996  markiert den bisherigen Schlusspunkt in der Geschichte der Sommerzeit.  In diesem Jahr wurden sämtliche Sommerzeiten Europas vereinheitlicht.  Seitdem stellt Deutschland die Uhren von Ende März bis Ende Oktober  (statt September) um.
AGENTUR FÜR HAUSPERSONAL IM PRIVATHAUSHALT
Zurück zum Seiteninhalt